Snowboard Kursklassen

Der genau passende Snowboardkurs

Die Skischule Schweitzer Team möchte Sie so individuell fördern und fordern, wie es Ihrem persönlichen Fahrkönnen und Ihrer Erfahrung auf dem Snowboard entspricht. Aus diesem Grund gehen wir genauer auf die Einteilung in Kursklassen sowie die jeweiligen Unterrichtsinhalte ein. Die farbliche Kennzeichnung, die Sie auch von den Pisten kennen, unterstützt bei der Auswahl des passenden Snowboardkurses – ob Sie nun Anfänger, Fortgeschrittener, Könner, Experte oder Styler sind. 

Schneesport-Philosophie DSLV

Infofilm des DSLV

Der Informationsfilm des DSLV
 

Kursklassen Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Einsteiger

Voraussetzungen

  • Sie möchten etwas neues Lernen und sich in der Natur bewegen
  • Motivation: neue Sportart lernen
  • Anzahl Snowboardtage: 0 

Kursinhalte

  • Ausrüstung kennen lernen
  • Erstes Gleiten
  • Hüpfen aus dem Gleiten
  • Sliden
  • Bremsen und Anhalten
  • Erste Fahrt auf blauen Pisten
  • Pistenregeln und Sicherheitsinfos

Kursziele

  • Sicheres Gleiten und Bremsen
  • Richtungsänderungen
  • Erste Fahrten auf blauer Piste

Fortgeschrittene

Voraussetzungen

  • Sie möchten die Bewegungsabläufe noch vertiefen
  • Motivation: mehr Sicherheit gewinnen
  • Anzahl Snowboardtage: 4 - 6 

Kursinhalte

  • Seit- und Schrägrutschen
  • Aneinanderreihen von Kurven
  • Kurvenfahren mit Freestyle-Elementen
  • Erstes Sliden über Boxen
  • Springen über kleine Buckel
  • Erste Fahrten auf roten Pisten

Kursziele

  • Sicheres Abfahren auf blauen Pisten
  • Sicheres Verhalten im Park
  • Liftfahren

Könner

Voraussetzungen

  • Sie bewältigen leichtes bis mittelschweres Gelände gut und in gleichmäßigen Schwüngen
  • Motivation: Technik und Fahrstil verbessern
  • Anzahl Snowboardtage: 10 - 14

Kursinhalte

  • Dem Gelände angepasstes Kurvenfahren
  • Geschnittenes Kurvenfahren
  • Weitere Slidetricks über Boxen
  • Springen über größere Schanzen
  • Kennenlernen von weiteren Park-Obstacles 

Kursziele

  • Sicheres Abfahren auf roter Piste
  • Rhythmisches Kurvenfahren

Experte

Voraussetzungen

  • Sie bewegen sich in jedem Gelände souverän und fühlen sich sicher
  • Motivation: Technik perfektionieren
  • Anzahl der Snwoboardtage: > 16

Kursinhalte

  • Schneller Kurvenwechsel, hohe Steuerqualität
  • Variationsreiches Kurvenfahren mit Freestyle-Elementen
  • Fahren abseits der Piste
  • Sicheres Fahren im Tiefschnee und in Buckeln

Kursziele

  • Souveränes Boarden
  • Gutes Gelände- und Risikomanagement 

Styler

Voraussetzungen

  • Anzahl Snowboardtage: > 20

Kursinhalte

  • Springen mit Rotation
  • Kennenlernen von weiteren Park-Obstacles
  • Park & Style

Kursziele

  • Fun 
  • Sicherheit